News

Samstag, 2 Juni, 2018

Bei guten Wetterbedingungen konnten alle Läufe zur Schweizer Meisterschaft 2018 durchgeführt werden.
Unser Teamfahrer Jörg Lammerskitten konnte die Schweizer Meisterschaft zum 11. Mal gewinnen.
Stefan Jutzi belegte den zweiten Platz.
Wir freuen uns sehr über den Sieg von Jörg und den hervorragenden zweiten Platz von Stefan.

Rangliste:
Platz 1:          Jörg Lammerskitten     MicroRace
Platz 2:          Steffen Jutzi                MicroRace
 

Donnerstag, 10 Mai, 2018

Die letzten Wertungsläufe der Saison 2018 fanden dieses mal bei traumhaften Wetter in Sankt Peter Ording statt.

Bei Windgeschwindigkeiten von 2 - 3 BFT zeichneten sich für beide Renntage reine Leichtwindrennen ab.

In der Masterclass konnte sich Bernd Spiering mit der Radical 3 in insgesamt 5 Läufen mit 4 x Platz 1 und 1 xPlatz 2 durchsetzen.

Damit sicherte sich Bernd den Titel des deutschen Meisters Masterclass und die Qualifikation für die Weltmeisterschaft im Herbst auf Borkum.

Sonntag, 1 April, 2018

Einen erfolgreichen Start in die neue Buggysaison hatten die LIBRE-Teamfahrer in St.Peter Ording.

Mit der Radical3 belegte Vincent Leib Platz 1 und Bernd Spiering Platz 2.

Die Rangliste zur Deutschen Meisterschaft führt weiterhin Bernd Spiering auf dem 1. Platz an.

Auch der Nachwuchs war sehr erfolgreich.

Unser jüngster Teamfahrer Jan Gießen belegte ebenfalls Platz 1 in der Nachwuchsklasse.

Herzlichen Glückwunsch an das erfolgreiche LIBRE Team

Freitag, 26 Januar, 2018

Platz 1 für unseren LIBRE Teamfahrer Bernd Spiering mit der Radical3 beim Langstreckenrennen auf dem Reschensee in der Snowboardklasse.

Jörg Lammerskitten mit Platz 4 und Kolja Löwen mit Platz 6 fuhren ebenfalls unter die Top 10.

Insgesamt ein sehr schöner Erfolg für das LIBRE team mit der Radical3.

Samstag, 30 September, 2017

2 x Platz 1 Bei den Herbstläufen zur Deutschen Meisterschaft in SPO

Mit den Herbstläufen in SPO liegt ein erfolgreiches Wochenende hinter dem Team von Libre. Bernd Spiering führt mit der LIBRE Radical 3 nun die Rangliste zur Deutschen Meisterschaft in der Master-Class an. Lukas Schüpping erzielte mit der LIBRE Spirit 2 Platz 1 in der Rangliste der 0pen-Class. Unser jüngster Fahrer Jan Giesen fuhr auf Platz 2 der Kiddy Class mit der LIBRE Spirit 2.

Dienstag, 29 August, 2017

Bei der Europameisterschaft 2017 in England waren die LIBRE–Teamfahrer Vincent Leib und Bernd Spiering die erfolgreichsten Fahrer im Deutschen Team. Mit dem Gewinn einer Tageswertung und den Plätzen 3 und 4 in der Gesamtwertung wurde die Leistungsfähigkeit der Radical3 sichtbar. Diese Top-Platzierungen haben auch zum Gewinn des Europa-Meistertitels des Deutschen Teams beigetragen. Wir freuen uns sehr über diesen großartigen Erfolg.

Nachfolgend ein Event-Bericht von Vincent Leib:

Montag, 31 Juli, 2017

In der Woche vom 31. Juli bis 6. August fanden die beiden finalen Tourstops der Deutschen Kitelandboarding Meisterschaft 2017 auf Rømø und auf dem Golfplatz von Open County in Tating statt.

 

Freitag, 7 Juli, 2017

Am Wochenende vom 07. - 09. Juli 2017 fanden zum zweiten Mal die Beach Days am Strand von Schillig statt. Die Kiteschule Nordsee Academy hat auch in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit der Wangerland Touristik GmbH und der GPA die organisatorische Leitung dieses Events übernommen. Neben zahlreichen Sideevents fand auch wieder der erste Stop der Deutschen Kitelandboarding Meisterschaft 2017 statt. Das Team von Libre war wie im Jahr zuvor neben anderen Kitemarken als Aussteller vor Ort, um allen Interessierten die Möglichkeit zu geben Fragen zu stellen und die neuesten Materialien zu testen.

Samstag, 17 Juni, 2017

Am Wochenende fanden Buggyrennen in den Niederlanden auf Texel statt. Bernd Spierig ging als Libre Teamfahrer mit den Prototypen der Radical 3 an den Start und konnte sehr erfolgreich die Konkurrenz hinter sich lassen und hat die Spitze des Podiums auf dem ersten Platz erreicht.

Herzlichen Glückwunsch an ihn und die anderen Fahrer sowie ein Dankeschön an die Organisatoren und Helfer.

Samstag, 3 Juni, 2017

Bericht über die Finalläufe über Pfingsten von Michael Giesen

Am Samstag, 3.6. wurde morgens die Buggyabnahme durch geführt.
Ich hatte mich entschieden, mit dem neuen Majestic die Finalläufe zu bestreiten.
Aber leider hieß es nach dem Generalbriefing erst mal warten . Kein Wind.
Nach mehreren vergeblichen Startversuchen, wurden die Samstagsläufe aller Klassen abgesagt.
Wir haben die Zeit zum Chillen am Strand genutzt und uns mit anderen Fahrern ausgetauscht.